Staatswissenschaftliches Forum

 

Herzlich Willkommen

Das SWF führt Vertreter aus Staat, Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, die sich unter dem Brennglas übergreifender Gesichtspunkte zu Themen von öffentlichem Interesse aus der ihnen vertrauten Perspektive positionieren. Weitere Informationen zur Arbeit des SWF finden Sie hier.

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

18.11.2020

Digitales Zukunftsgespräch: "Die Rolle der Medien im Spannungsfeld von Meinungsmacht und gesellschaftlicher Polarisierung"

Das Staatswissenschaftliche Forum veranstaltet von November 2020 bis September 2021, also im Zeitraum zwischen den US-amerikanischen Präsidentschaftswahlen und den Bundestagswahlen in Deutschland, in Kooperation mit Funke Medien Thüringen ein Digitales Zukunftsgespräch zu dem Thema:

"Die Rolle der Medien im Spannungsfeld von Meinungsmacht und gesellschaftlicher Polarisierung"

Termine:

- 18.11.2020 von 18:00 -20:00 Uhr: Boris Lochthofen, Direktor des MDR-Landesfunkhauses Erfurt, "Pressefreiheit und Pressekonzentration"

- 28.01.2021 von 17:00 - 18:00 Uhr: Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte, Direktor der NRW School of Governance Institut für Politikwissenschaften der Universität Duisburg-Essen, "Coronakratie - Demokratisches Regieren in Ausnahmezeiten"

- 22.04.2021, 17:00 Uhr: Jörg Quoos, Chefredakteur der FUNKE Mediengruppe (Essen), "Die Medien - Mitgestalter statt Beobachter?"



Zurück zur Übersicht